Scaffolding im Religionsunterricht – Was ist das denn?!

Scaf­fol­ding – „unver­zicht­bar für einen sprach­sen­si­blen Fach­un­ter­richt Reli­gi­on”, sagt Frau Pro­fes­so­rin Dr. Andrea Schul­te (Olden­burg)! Sie wis­sen nicht, was gemeint ist? Eine wun­der­ba­re Vor­aus­set­zung, um das Kon­zept kennenzulernen!

Und dies ist bald mög­lich: Am 29.10.24 kommt Frau Pro­fes­so­rin Schul­te in das Lan­des­kir­chen­amt nach Erfurt (17.00–20.00 Uhr) und wird dort die Basics des Scaf­fol­dings und auch die gro­ßen Chan­cen des sprach­be­wuss­ten RU vorstellen. 

Es sei schon ver­ra­ten, dass Scaf­fol­ding die Lehrkraft-Schüler:innen Inter­ak­tio­nen beför­dert, ent­schleu­nigt und der Ein­fluss von Schüler:innenbeiträgen erhöht wird … und: es hat was mit Bau­ge­rüs­ten zu tun! 

Neu­gie­rig? Dann save-the-date und nach den Som­mer­fe­ri­en gibt es mehr Infos auf die­ser Homepage.

Foto: https://pixabay.com/de/photos/ger%C3%BCstbau-reparatur-schule-179204/